Wie sicher ist dein Passwort?

Anlässlich des Safer Internet Days 2024 informierte der 9er MuK-Kurs am 07.02.2024 die Schulgemeinschaft über das Thema Passwortsicherheit. In beiden großen Pausen positionierten sich die Schüler*innen an je zwei Standorten, um insbesondere die Fünft-, Sechst-, und Siebtklässler darüber aufzuklären, warum ein sicheres Passwort wichtig ist und welche Kriterien ein solches erfüllen sollte. Im Anschluss konnten die interessierten Zuhörer*innen die Sicherheit ihres Passwortes auf der Seite www.checkdeinpasswort.de überprüfen. Die Schüler*innen des MuK-Kurses zeigten sich begeistert über den Austausch mit den Jüngeren und waren stolz darauf, ihr Wissen vermittelt zu haben. Für den Rest des Schuljahres freuen sie sich nun auf weitere Aktionen mit der Schulgemeinschaft.

 

Elternsprechtag

Elternsprechtag – Anleitung Terminvergabe –

Elternbrief

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

unser diesjähriger Elternsprechtag findet am 22.02.2024 an der IGS Morbach statt. Die Terminvergabe erfolgt über den Schulcampus. Mit Hilfe der Anleitung können Sie Termine vereinbaren. Die Buchungen werden ab dem 12.02.2024 freigeschaltet.

Wir freuen uns auf anregende Gespräche!

Musikalischer Startschuss der Karnevalssaison

Mit guter Laune hat unsere Schulband „Who cares?“ am Sonntag, den 28.01.24, die Kinderkappensitzung in Gonzerath musikalisch mitgestaltet. Für alle Beteiligten war es eine tolle Veranstaltung und ein gelungener Start in die Karnevalszeit.

Am Ende der Kinderkappensitzung sorgte die Schulband mit ihrem einstündigen Programm für gute Stimmung. Zugaben mussten natürlich auch gespielt werden.

Langer Abend der Astronomie für die Klassenstufe 5

Wie in den vergangenen Jahren auch, fand dieses Jahr wieder der „Lange Abend der Astronomie“ für die Klassenstufe 5 statt.

Um das Thema „Astronomie“ in diesem Themenabend zu erarbeiten, trafen sich alle Schüler*innen der Klassenstufe 5 am 24. Januar um 16:30 Uhr in der Schule. Um 17 Uhr ging es dann los mit dem Programm.

Die Klassen wurden in kleinere Gruppen aufgeteilt und durchliefen verschiedene vorgegebene Stationen. Dabei wurden alle Sinne angesprochen.

In einer Station wurde das Thema „Astronomie“ musikalisch angegangen (Singen von Major Tom), in weiteren Stationen wurde künstlerisch damit umgegangen (Gestaltung von Bildern) und wiederum andere Stationen vermittelten Faktenwissen (Videos, Arbeitsblätter) oder kombinierten Fakten mit künstlerischer Gestaltung (Lapbook).

Nicht zuletzt waren auch einige Pausen eingeplant, in welchen die Kinder sich an den selbst zusammengestellten Buffets in den Klassenräumen bedienen konnten und welche zudem zum Anschauen der Sterne genutzt werden konnten.

Die an diesem Abend vermittelten Unterrichtsinhalte sind Inhalt des Faches NaWi im Themenfeld 2 (Vom ganz Kleinen und ganz Großen) und die 5.-Klässler*innen konnten dabei viel Neues lernen, beziehungsweise ihr individuelles Vorwissen erweitern. Für die Schüler*innen war es zudem etwas Besonderes, abends in der Schule zu sein.

Die Veranstaltung endete um 21:30 Uhr und als Ausgleich für den langen Abend, hatten die 5.-Klässler*innen am nächsten Tag unterrichtsfrei.

Landesentscheid Volleyball knapp verpasst

Spannender hätte das Duell der beiden Schulen Gymnasium an der Heinzenwies und IGS Morbach beim Regionalentscheid Volleyball Wettkampf II am 30.01.2024 in Idar-Oberstein nicht verlaufen können.

Nach zwei Sätzen 18:25 und 25:21 lieferten sich die beiden Mädchenmannschaften in tosender Halle einen harten Kampf um den dritten Satz, den wir leider mit 13:15 an unsere Gegner abgeben mussten. Die Jungenmannschaft zeigte ebenfalls in drei Sätzen eine fantastische Teamleistung sowie gutes Spielverständnis. 22:25 und 25:20  in den ersten beiden Sätzen zeigen ein ausgewogenes Kräfteverhältnis und machten einen dritten Entscheidungssatz notwendig. Trotz anfänglicher Führung und lautstarker Unterstützung ihrer Mädchenmannschaft gaben die Jungen den dritten Satz dann doch, nach wiederholtem Gleichstand, mit 14:16 an das Gymnasium an der Heinzenwies ab.

Zuschauer, Mannschaften und Coaches sind sich einig, dass der Mannschaft der IGS Morbach einer der beiden Siege, und damit der Einzug in den Landesentscheid Rheinland-Pfalz zugestanden hätte. Wir freuen uns also auf die Revanche im nächsten Schuljahr!

Kinder in der Ukraine durch Spende unterstützt

Die Situation der Kinder und Familien in der Ukraine bleibt dramatisch. Die anhaltenden Angriffe sowie Minen und Blindgänger sind eine tagtägliche Gefahr. Auch Krankenhäuser und Kindergärten geraten immer wieder unter Beschuss. Die Stromausfälle während der Wintermonate belasten das Gesundheitssystem weiter, zu einer Zeit, in der die Zahl der Kinder zunimmt, die an Lungenentzündung, Grippe und durch Wasser übertragbaren Krankheiten leiden.

Die Theatergruppe der IGS Morbach hat nach ihrer Aufführung „Ich bin Kitty, die Freundin von Anne Frank“  im letzten Schuljahr Spenden für die Kinder in der Ukraine gesammelt. Mit einem Spendenbeitrag von 352,30 Euro an UNICEF soll deren Arbeit vor Ort unterstützt werden.

Mobile UNICEF-Kinderschutz-Teams sind in der ganzen Ukraine unterwegs. Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen versorgen die Kinder und Familien in der aktuellen Notlage mit sauberem Trinkwasser, Winterkleidung und Medikamenten.  Sie kümmern sich verstärkt auch um unbegleitete Kinder und leisten psychosoziale Hilfe, damit die Kinder die Gewalt, die sie erleben, verarbeiten können.