Oberstufe

Den aktuellen MSS Flyer finden Sie hier
Mit Beginn des Schuljahres 2015/2016 hat die IGS Morbach eine gymnasiale Oberstufe. Das erste Abitur ist im März 2018 abgelegt worden.

Informationen

**** Tag der offenen Tür der MSS : Donnerstag, 14.01.2021 von 14:00 – 15:30 Uhr ****

Am Tag der offenen Tür können sich interessierte Schülerinnen und Schüler über die Oberstufe im Allgemeinen sowie über die Inhalte, Methoden und Kompetenzen der angebotenen Leistungskurse informieren. Auf Grund der derzeitigen Situation können wir diesen Tag leider nur für unsere eigenen Zehntklässlerinnen und Zehntklässler anbieten.

Damit auch Schülerinnen und Schüler anderer Schulen sich informieren können, finden Sie  hier den Link zu einer Präsentation.

Ebenso findet am 14.01.2021 um 18 Uhr die Informationsveranstaltung für die Eltern sowie für Schülerinnen und Schüler anderer Schulen statt. Diese Veranstaltung wird online stattfinden. Anfang Januar erhalten Sie an dieser Stelle die Möglichkeit, sich zu der Veranstaltung anzumelden.

Für eine individuelle Beratung kontaktieren Sie bitte die Oberstufenleiterin Monika Dusaux unter dusaux[at]igs-morbach.de. Allgemeine Informationen erhalten Sie hier

Wer kann in die MSS aufgenommen werden?

In die MSS können Schülerinnen und Schüler aufgenommen werden,

  • die eine Integrierte Gesamtschule besuchen und die Berechtigung zum Übergang in die Jahrgangsstufe 11 der gymnasialen Oberstufe erhalten haben oder eine Aufnahmeprüfung bestanden haben.
  • die eine Realschule plus oder eine zweijährige Berufsfachschule mit qualifiziertem Sekundarabschluss I abgeschlossen haben, wenn sie eine Berechtigung der abgebenden Schule erhalten oder eine Aufnahmeprüfung bestanden haben,
  • die ein Gymnasium besuchen und das Versetzungszeugnis in die Jahrgangsstufe 11 erhalten haben,
  • die die Klassenstufe 9 oder das erste Halbjahr der Klassenstufe 10 eines Gymnasiums besucht haben, besonders leistungsfähig und leistungsbereit sind und deshalb (auf Vorschlag der Klassenkonferenz) die Klassenstufe 10 bzw. das zweite Halbjahr der Klassenstufe 10 und das erste Halbjahr der Jahrgangsstufe 11 überspringen können.

Anmeldungen für das Schuljahr 2021/2022

Schülerinnen und Schüler, die bereits das 10. Schuljahr abgeschlossen haben, können sich von Schuljahresbeginn bis spätestens zum 31.01.2021 anmelden. Benötigt wird das Jahreszeugnis 10 mit der Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe sowie eine Geburtsurkunde.

Für Schülerinnen und Schüler des laufenden 10. Schuljahres erfolgen die Anmeldungen zur Oberstufe im Februar zu folgenden Terminen:

IGS-Schülerinnen und Schüler:

 Mo 01.02. bis Do 04.02.2021, 1.-6. Stunde

Schülerinnen und Schüler der IGS Morbach benötigen zur Anmeldung lediglich das Halbjahreszeugnis der 10. Klasse mit der vorläufigen Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe.

Schülerinnen und Schüler anderer Schulen:

 Mo 8.2. bis Do 11.2.2021:          13.30 – 16.00 Uhr

Schülerinnen und Schüler anderer Schulen dem Halbjahreszeugnis der 10. Klasse mit der vorläufigen Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe noch zusätzlich eine Geburtsurkunde.

Die IGS Morbach bietet die Möglichkeit, die Anmeldeunterlagen per Post vorab an Schülerinnen und Schüler bzw. deren Eltern zu schicken. Bei Interesse genügt ein Anruf oder eine Anforderung per mail.

Für weitere Informationen und individuelle Beratung zur Oberstufe und Fächerwahl steht die Oberstufenleiterin der IGS Morbach Monika Dusaux unter dusaux[at]igs-morbach.de jederzeit zur Verfügung. Sollten Sie an allen Terminen verhindert sein, so kontaktieren Sie bitte die ebenso die Oberstufenleiterin.

Konzept der Oberstufe

Die Integrierte Gesamtschule Morbach bietet seit dem Schuljahr 2015/16 die gymnasiale Oberstufe mit dem Abschluss der Allgemeinen Hochschulreife (Abitur) an.

Die gymnasiale Oberstufe baut auf der Bildungs- und Erziehungsarbeit der Sekundarstufe I auf und vertieft diese. Das Abitur befähigt und berechtigt die Schülerinnen und Schüler zum Studium aller Fächer an allen deutschen Hochschulen und eröffnet den Zugang zu zahlreichen Ausbildungsberufen.

Abiturzeugnisse, ob an einem traditionellen Gymnasium oder einer IGS erworben, sind selbstverständlich gleichwertig.

Einführungs- und Qualifikationsphase

Die Oberstufe wird in Rheinland-Pfalz in Form der Mainzer Studienstufe (MSS) organisiert. Sie umfasst die Jahrgangsstufen 11, 12 und 13 und gliedert sich in eine einjährige Einführungs- und eine zweijährige Qualifikationsphase.

Die Einführungsphase soll die Schülerinnen und Schüler mit dem System der Oberstufe vertraut machen und gleiche Voraussetzungen für alle schaffen. Die für die MSS nötigen Arbeitsmethoden werden erworben bzw. gefestigt. Als IGS ist es uns wichtig, alle Schülerinnen und Schüler an ihrem jeweiligen Leistungsstand abzuholen. In Form einer individuellen Lernbegleitung, die bereits in der 10. Klasse gestartet wurde, werden die Oberstufenschüler betreut und beraten.

In der Qualifikationsphase erwerben die Schülerinnen und Schüler bereits Noten, die für den Abiturdurchschnitt zählen.

Leistungs- und Grundkurse

In der MSS findet der Unterricht nicht mehr im Klassenverband statt, sondern in Kursen. Eine zweite Änderung ist die, dass man einen Teil seiner Fächer selbst auswählen kann. Man unterscheidet dabei zwischen Grund- und Leistungskursen.

Leistungsfächer sollen ein vertieftes Verständnis und spezielle Kenntnisse vermitteln. Sie werden in der Regel 5-stündig unterrichtet.

In den Grundfächern, die meist 3-stündig sind, sollen grundlegende Kenntnisse erworben werden.

In jedem Leistungsfach gibt es beim Abitur eine schriftliche Prüfung, in ein oder zwei Grundfächern wird eine mündliche Prüfung abgelegt.

Alle Schülerinnen und Schüler wählen drei Leistungskurse und mindestens sieben Grundkurse und erreichen damit eine Wochenstundenzahl von mindestens 32.

Leistungs- und Grundfächer haben unterschiedliche Ziele, sind aber gleichermaßen wichtig.

Leistungskurse

Es gibt eine vorgegebene Liste des rheinland-pfälzischen Ministeriums, welche Fächerkombinationen möglich sind. Bei der Wahl der Fächer sind bestimmte Bedingungen zu beachten. Nicht alle Kombinationen sind erlaubt.

Außerdem ist zu beachten, dass keine Schule alle theoretisch möglichen Fächerkombinationen anbieten kann. Gerade bei kleinen, familiären Oberstufen ist die Wahl oft eingeschränkt.

Unsere Schülerinnen und Schüler können zwischen drei Profilen wählen, wobei innerhalb der Profile auch noch Wahlmöglichkeiten bestehen. Somit werden einerseits trotz Einschränkungen viele Fachkombinationen möglich, andererseits bieten die Profile eine hohe Kontinuität und schafft Sicherheit für die Wahlen.

Profile der IGS Morbach

Profil 1 – Sport & Gesundheit*: Biologie** + Sport + Deutsch oder Englisch

Profil 2 – Mathematik & Gesellschaft: Mathematik + Erdkunde oder Sozialkunde + Englisch oder Deutsch oder Biologie oder Physik***

Profil 3 – Sprache & Kultur: Deutsch oder Englisch – Erdkunde oder Sozialkunde – Biologie oder Deutsch oder Englisch

* Bitte eine Ersatzwahl angeben für den Fall, dass Sport nicht zustande kommt; ** Hier kann in Ausnahmefällen auch Mathematik gewählt werden; *** Physik kann nur eingerichtet werden, wenn die Anmeldezahlen ausreichend hoch sind und der Kurs in die Stundenplanung passt.

 

Grundfächer

Die klassischen Unterrichtsfächer werden als Grundfächer angeboten. Als besonderes Angebot der IGS Morbach gibt es zusätzlich die Fächer Spanisch und Informatik.

Fremdsprachen

Um das Abitur abzulegen, benötigt man eine zweite Fremdsprache. Wer in der Sekundarstufe I keine zweite Fremdsprache mindestens von der Jahrgangsstufe 7 bis zur Jahrgangsstufe 10 belegt hat, muss das Fach Spanisch in der 11. Klasse neu belegen.

Abschlüsse

Die Oberstufe hat das Ziel, die Schülerinnen und Schüler zum Abitur zu führen.

Ebenso kann nach der 12. Jahrgangsstufe der schulische Teil der Fachhochschulreife erworben werden.

Besonderheiten der IGS Morbach

  • eine Einführungswoche in der MSS 11 zum gemeinsamen Start und Zusammenführen der „alten“ und „neuen“ Schülerinnen und Schüler
  • gezielte Berufsberatung durch ein Praktikum in der 11. Jahrgangsstufe sowie durch Angebote zur Berufsklärung und Studienwahl
  • Skifahrt in der MSS 11 sowie eine mehrtägige Exkursion in der MSS 12
  • Studienfahrt in der MSS 13
  • eintägige Fachexkursionen
  • Einführung und Vertiefung der Methoden des Wissenschaftlichen Arbeitens
  • Gesprächsführungs- und Argumentationstraining, u.a. durch Jugend debattiert
  • Medienkompetenz, u.a. durch einen Grundkurs Informatik
  • Durchführung von Projekten / Zusammenarbeit mit außerschulischen Partnern in Industrie, Verwaltung und Forschung
  • Vertiefung selbständigen Lernens und Förderung von Eigeninitiative

Formulare, Anträge, Unterlagen

Alle wichtigen Dokumente finden Sie im Bereich Downloads

Den aktuellen MSS Flyer finden Sie hier