Tag der offenen Tür an der IGS Morbach

Informationen für neue Fünftklässler

Die Integrierte Gesamtschule Morbach lädt alle Viertklässler aus den umliegenden Grundschulen am Tag der offenen Tür zum Besuch in unsere Schule ein. Eltern, Verwandte, Freunde und alle interessierten Menschen sind bei uns an diesem Tag genauso herzlich willkommen!

Freitag, 15. November 2019 in der Zeit zwischen 15.00 Uhr und 18.00 Uhr!

 Wir starten den Tag der offenen Tür um 15.00 Uhr mit einer Begrüßung in der Aula!

Unsere Gäste haben verschiedene Möglichkeiten die Schule kennenzulernen. Wir stellen unsere Schulfächer und die Unterrichtsweisen durch Stationen und Lernangebote vor. Dabei liegen die Schwerpunkte auf die Hauptfächer Deutsch, Mathematik, Englisch und Französisch sowie die „IGS“-typischen Fächer Naturwissenschaften und Gesellschaftslehre. Mit geführten Rundgängen für Kinder oder Erwachsene durch unsere Gebäude, bekommen Sie gute Einblicke in unsere Schule als Unterrichts- und Lebenswelt. Es gibt natürlich Aktivitäten zum Mitmachen, Spielen, Basteln, Experimentieren und vieles mehr. In der Aula können Sie sich an Ständen über viele Bereiche des Schullebens wie Arbeitsgemeinschaften, Wahlpflichtfächer oder die Ganztagsschule informieren.

Mit Vorträgen durch unseren Stellvertretenden Schulleiter Herrn Geisenhainer und den Didaktischen Leiter Herr Emrich erläutern wir interessierten Eltern und Schülern die verschiedenen Bildungsgänge und -angebote der Integrierten Gesamtschule Morbach. Sämtliche Schulabschlüsse – Besondere Form der Berufsreife, Berufsreife, Qualifizierter Sekundarabschluss I, den schulischen Teil der Fachhochschulreife und das Abitur – können an der IGS erworben werden. In weiteren Informationsveranstaltungen können Sie sich über das Inklusionskonzept mit dem Lernatelier und die Förderung bei Lese-Rechtschreibschwäche an der IGS Morbach beraten lassen. Natürlich stehen an diesem Tag Lehrerinnen und Lehrer sowie die Schulleitung für weitere Gespräche zur Verfügung.

Nutzen Sie auch das Angebot von Kaffee und Kuchen, das Ihnen von unseren Oberstufenschülern der MSS 12 serviert wird.

 

Die Anmeldezeiten für das kommende 5. Schuljahr 2020/2021 sind an der IGS Morbach: 

Freitag, 31. Januar 2020:             15:00  – 20:00 Uhr

Samstag, 1. Februar 2020:          10:00  – 13:00  Uhr

Montag, 3. Februar 2020:           09: 00 – 16:00 Uhr

 

Wir freuen uns auf Ihren und Euren Besuch!

Wir sagen Danke

Mit der Neuwahl des Schulelternbeirates (SEB) im September diesen Jahres endete die Amtszeit der langjährigen Elternsprecherin Frau Sandra Jakobs sowie ihrer Stellvertreterin Frau Liane Hübschen.

Frau Jakobs arbeitete bereits seit 2011 im SEB der IGS Morbach mit, 2014 übernahm sie den Vorsitz im Gremium. In ihrer Amtszeit zeichnete sie sich durch Engagement und Tatkraft aus. An der Schnittstelle zwischen Elternschaft, Schulleitung und Lehrerkollegium sowie dem Schulträger fungierte sie als Vermittlerin und gestaltete damit die Erziehungs- und Unterrichtsarbeit der Schule mit. Zum Beispiel beteiligte sie sich aktiv an der Auswahl der neu einzustellenden Lehrer im Rahmen des Schulversuchs und organisierte gemeinsam mit den anderen Mitgliedern des Schulelternbeirats den alljährlich stattfindenden Plätzchenverkauf auf dem Morbacher Weihnachtsmarkt. Von dem Erlös wurde der Schule unter anderem die Anschaffung von Sitzgelegenheiten für die Schülerinnen und Schüler ermöglicht. Wir möchten uns ganz herzlich für die fruchtbare Zusammenarbeit mit Frau Jakobs und Frau Hübschen sowie den anderen SEB-Mitgliedern bedanken!

Herzliche Glückwünsche möchten wir der neuen Elternsprecherin, Frau Sonja Nath, aussprechen, die nun den Vorsitz des SEB übernommen hat, ebenso wie ihrem Stellvertreter Herrn Waldemar Rau. Wir freuen uns auf eine produktive zukünftige Kooperation mit den neugewählten Elternvertretern.

DOSB – Erfolgreicher Tag des Sportabzeichens

Bereits zum zweiten Mal fand am Mittwoch, den 11.09.2019, der Tag des Sportabzeichens (DOSB) an der IGS Morbach statt.

Alle Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 9-13 absolvierten an diesem Tag einen sportlichen Mehrkampf, der sich aus folgenden Disziplinen zusammensetzt: Schnelligkeit (Laufen oder Schwimmen), Koordination (Hoch- Weitsprung oder Seilspringen), Kraft (Kugelstoßen oder Standweitsprung), Ausdauer (Laufen oder Schwimmen). Durch das vorausgehende Training im Sportunterricht stellte sich so jeder Schüler individuell seinen Vierkampf zusammen. Die Sportlehrerinnen und Sportlehrer sitzen nun an den Auswertungen, wissen aber schon jetzt, dass auch in diesem Jahr wieder viele Abzeichen in BRONZE, SILBER und GOLD erreicht wurden. In Kürze werden die Schüler somit ihre Urkunden des DOSB erhalten.

Die Schülerfirma “Larifari-das Schulradio der IGS Morbach” erhält Medienpreis

„An die Mikros – fertig – los!“ – Schülerinnen der IGS Morbach gewinnen Medienwettbewerb

Herr Geisenhainer gratuliert den beiden Schülerinnen Lana Loch und Marie Fetzer

Lana Loch und Marie Fetzer haben es geschafft! Mit ihrem ansprechenden Beitrag über das an der IGS Morbach aufgeführte Musical High School High haben sie beim 18. Nachwuchswettbewerb von RPR1 und der Landeszentrale für Medien und Kommunikation gewonnen und dürfen nun zur großen Preisverleihung nach Ludwigshafen. Hier wird Ministerpräsidentin Malu Dreyer, die Schirmherrin des Projekts, die Schülerinnen ehren.

Lana und Marie hatten gemeinsam mit der neuen Schülerfirma „Larifari-das Schulradio der IGS Morbach unter Leitung von Petra Priestersbach und Guido Bollig an einem Workshop des Radiosenders RPR1 teilgenommen. Dort wurde ihnen gezeigt, wie man selbst Radio macht. Anschließend produzierten sie die nun prämierte kurzweilige Reportage zum Thema Mein digitales Leben. Gamen. Chatten. Instagram. Wir sind stolz und gratulieren den beiden Medienmacherinnen herzlich!

Und hier geht’s zum Gewinnerbeitrag

Und hier geht’s zur Preisverleihung 

Morbacher Verseschmiede

Literatur produzieren statt sie zu analysieren? Selbst zum Dichter werden und poetische Verse schmieden? Die Schülerinnen und Schüler der Leistungskurse Deutsch (Stufe 11) haben es ausprobiert!

Bereits zum dritten Mal durfte eine Gruppe der IGS Morbach an einer Schreibwerkstatt zum bundesweiten Gedichtwettbewerb „Lyrix“ teilnehmen. Das Ziel dieser Veranstaltung ist es, gemeinsam mit einem Lyriker eigene Gedichte zu verfassen. Inspiration zum diesjährigen Motto „Heimat“ fanden die Jungautoren im Karl-Marx-Haus in Trier, das seine Räumlichkeiten für die Dichtkunst öffnete. Nach einer informativen Einführung in Leben und Werk des berühmten Wirtschaftsphilosophen begann die Arbeit mit dem Berliner Spoken-Word-Artist Bas Böttcher.

Anfangs noch etwas zurückhaltend, tauchten die Neu-Lyriker angesichts der faszinierenden Fähigkeiten des Künstlers schnell auf und wurden unter anderem in der Kunst des Vierfachreimens unterrichtet. Am Schluss gab es eindrucksvolle Ergebnisse, die nun beim Wettbewerb eingereicht werden. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Erfolg!

Außerdem bedanken wir uns beim Friedrich-Bödecker-Kreis im Land Rheinland-Pfalz und Luxemburg für die Organisation der Schreibwerkstatt sowie beim Förderverein der IGS Morbach, durch den die Fahrt nach Trier erst möglich wurde.

 

Neue Ideen für unser Schulgelände

Bei strahlendem Sonnenschein haben am Donnerstag über 100 Schülerinnen und Schüler der IGS Morbach am Planungswerkstattag mitgemacht. Unter fachkundiger Anleitung der Experten vom gemeinnützigen Verein „Naturspur“ wurden alle Wünsche und Ideen zusammengetragen und dann in wunderschönen Modellen aus Naturmaterialien hineingebastelt und gebaut.

Die sich besonders für die Neugestaltung des Schulgeländes engagierende Frau Dibjick freute sich über die sprudelnden Ideen und das handwerkliche Geschick der kleinen und großen Schulgeländeplaner. Der Organisationsleiter der IGS Morbach Herr Nykiel erklärte „Alle Ideen fließen nun in die Konzeptentwicklung ein.“ Petra Moser von Naturspur war nicht nur mit der Organisation des Tages vollauf zufrieden, auch zu den Arbeiten unserer Schülerinnen und Schüler fand sie besonders viele lobenden Worte: „Man konnte richtig sehen, wie bei einigen nach kurzer Zeit plötzlich der Knoten platzte – und dann wurden richtig tolle Modelle entworfen und gebaut.“

In den nächsten Wochen entwickeln die Planer von Naturspur ein Gesamtkonzept für das Schulgelände, welches Rückzugsmöglichkeiten, Bewegungsräume, Kreativbereiche und Naturerfahrungen einschließen wird. Dabei werden konkrete Materiallisten und Kostenkalkulationen erstellt. Die IGS Morbach wünscht sich dann reichlich Unterstützer und helfende Hände, um in die Bauphasen einzusteigen und so die vielfältigen Wünsche unserer Schülerschaft zu verwirklichen.

Ein großer Dank gilt auch der Firma Sander – unserem Mensabetreiber – der uns an diesem Tag viel warmes Mittagessen kostenfrei zur Verfügung hat, damit kein Kind hungrig bleiben musste.

Das schreibt der Trierische Volksfreund über uns