Aktuelles: 10. Juni 2021

+ + + Schulbetrieb ab 14.06.2021 + + +

Liebe Eltern und Sorgeberechtigte,

am 14.06.2021 wechseln wir in den vollen Präsenzunterricht, das bedeutet, dass alle Schüler gleichzeitig zur Schule gehen. Alle weiteren Corona-Regeln wie Maskenpflicht und Testpflicht bleiben bestehen. Am 21.06.2021 startet auch die GTS wieder. Damit verbunden nimmt auch die Mensa wieder ihren Betrieb auf. Der Pausenverkauf (Kiosk) bleibt weiterhin geschlossen.

Anbei der letzte Elternbrief des Ministeriums.

Viele Grüße

Peter Geisenhainer

Elternschreiben 01062021

17.05.2021

+ + + Unterricht nach den Pfingstferien + + +

Liebe Eltern und Sorgeberechtigten,

das Bildungsministerium hat uns soeben den “Fahrplan” für die Zeit nach den Pfingstferien bekanntgegeben. Bitte lesen Sie dazu das Elternschreiben.
Ihren Kindern wünsche ich eine erholsame Zeit in den Pfingstferien. Ihnen persönlich danke ich für die Kraft und Ausdauer, die Sie in den vergangenen Monaten aufgebracht haben, um Ihren Kindern eine gute Homeschooling-Zeit zu ermöglichen und sie dabei zu unterstützen.
Der Unterricht an der IGS Morbach startet wieder am 07.06.2021 mit Gruppe B.
Viele Grüße
Peter Geisenhainer

+ + + Testpflicht für alle Schülerinnen und Schüler + + +

Liebe Eltern und Sorgeberechtigten,
ab Montag, 26.04.2021 gilt an allen Schulen des Landes Rheinland-Pfalz eine Testpflicht für Schüler und Lehrkräfte.
Dies bedeutet, dass die Schüler nunmehr verpflichtend an den in der Schule durchgeführten Tests teilnehmen müssen, es sei denn, sie legen einen Testnachweis einer anerkannten Testeinrichtung oder eines Arztes vor.
Dieser Nachweis darf nicht älter als 24 Stunden sein. Nimmt ein Schüler nicht am Test teil oder legt keinen negativen Testnachweis vor, so muss er unverzüglich die Schule verlassen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Schreiben der Ministerin.
Viele Grüße
Peter Geisenhainer

Tiere in der Schule: Paten gesucht!!!

Hallo Liebe Freunde der IGS – Morbach.

Wie bekannt hält die Schule seit dem Sommer 2017 im Atrium 4 Kaninchen in einem absoluten Kaninchen-Paradies.

Für alle vier Kaninchen suchen wir neue Tierpaten. Die Paten der Kaninchen erhalten eine Urkunde mitsamt Bild und Namen über die Patenschaft, dazu gibt es jährlich eine „Kaninchen–Paten–Überraschung“ nach Hause.

Eine Patenschaft für ein Kaninchen kostet 15 Euro pro Jahr. Die Gelder werden zu 100% für die Kaninchen in der Schule genutzt, zum Beispiel für Futter, Einrichtung, Tierarzt usw.! Die Patenschaft wird jeweils für ein Jahr abgeschlossen mit der Möglichkeit, sie um ein weiteres Jahr zu verlängern. Natürlich können von den 15 Euro nicht alle Kosten gedeckt werden. Es ist jedem Paten freigestellt, den Betrag auch zu erhöhen. Als weiteren Sponsoren konnten wir den Förderverein der IGS gewinnen. Zudem erhalten wir auch Futterspenden von Lehrern und Schülern.

Bei Interesse zur Übernahme einer Patenschaft melden Sie sich bitte per Mail bei mir, Anna Schäfer ().

Alle weiteren Informationen bezüglich der Zahlung und des Ablaufs bekommen Sie dann personenbezogen.

Auch ohne Patenschaft nehmen wir auf dasselbe Unterkonto des Fördervereins der IGS Morbach „Tiere in der Schule“ gerne Spenden entgegen.

 

Auf fröhliche Patenschaften und herzliche Grüße,

Anna Schäfer

Umsetzung des „Gesetzes für den Schutz vor Masern und Stärkung der Impfprävention”

Sehr geehrte Eltern, sehr geehrte Sorgeberechtigte,

ab dem 1. März 2020 gilt das Masernschutzgesetz. Das Gesetz sieht u. a. vor, dass alle Schülerinnen und Schüler ihre Immunität gegen Masern nachweisen müssen. Bei Minderjährigen sind die Eltern bzw. Sorgeberechtigten verpflichtet, der Schule den Nachweis vorzulegen. Im Downloadbereich finden Sie unter “Informationen Allgemein” den Elternbrief sowie weitere Formulare.

Ziel: Erreicht! – Die IGS Morbach erwanderte 93.990 Kilometer

Liebe Eltern,
die Team-Sport-Challenge der IGS Morbach ist nach 80  Tagen unermüdlichen Einsatzes der Schulgemeinschaft beendet, mit einem tollen Ergebnis von 93.990 km!!! Das angestrebte Ziel wurde bei Weitem übertroffen!!!
Wir möchten nochmals auf die „Spenden-Challenge“ hinweisen, bei der wir je zurückgelegten 1.000 km 0,50 € an die Schule spenden und würden uns freuen, wenn sich viele Familien anschließen, um den geleisteten Einsatz zu belohnen.
Der Spendenbetrag kann natürlich auch geringer oder höher sein.
Hierbei können die Eltern entscheiden, für welchen Zweck ihre Spende verwendet werden soll:
– Schulhofsanierung
– Förderverein
– Schulprojekt Mali-Hilfe
– Bibliothek
VR-Bank Hunsrück-Mosel eG
IBAN: DE23 5706 9806 0000 1595 80
Verwendungszweck: Sport-Challenge + Spendenzweck
Die Verteilung an die entsprechenden Projekte erfolgt anschließend durch den Förderverein.
Wir freuen uns über viele Unterstützer.
Viele Grüße
Simone und Michael Heckler
(Eltern zweier Schülerinnen Klassenstufe 6 und 9)

 

IGS Morbach wandert in 80 Tagen 80 000 km um die olympische Welt

Von „Trägheit in der Lockdownzeit“ kann bei den Schülern, Lehrkräften und Mitarbeitern der IGS Morbach keine Rede sein.

Seit vergangenem Montag sammeln die Jugendlichen und Erwachsenen täglich Kilometer durch Wandern, Jogging, Radfahren oder andere Aktivitäten. Rund 800 Personen beteiligen sich an dieser gigantischen Sportchallenge.

„Wir Sportlehrer stehen seit Dezember vor der Herausforderung, durch Fernunterricht die Kinder zum Sporttreiben zu animieren, da kam diese Idee auf“, erzählt Sportlehrerin Katja Gerhardt. „Die Kinder sind durch die Karte, die die symbolische 80 000 km lange Strecke durch alle Olympischen Städte der Welt zeigt, Feuer und Flamme. Wir hoffen, dass auch am Wochenende der ein oder andere Familientag dazu genutzt wird, die Traumschleifen der Region zu erkunden und uns die km zu schenken“, ergänzt Kollegin Jasmine Dreher schmunzelnd.

Vollbildanzeige

Gesammelt werden die Kilometer auf einer für die Kinder bekannten digitalen Lernplattform. Zur Motivation wird der Zwischenstand wöchentlich auf der Homepage veröffentlicht.

Nachdem die Idee zum Wochenbeginn bekannt gegeben wurde, folgten bereits erste begeisterte Elternreaktionen: „Wir finden die Idee so toll, dass wir uns dazu entschlossen haben, für die gesammelten Kilometer zu spenden“, schreiben Simone und Michael Heckler und laden auch die anderen Eltern und Erziehungsberechtigten ein, sich an der Spendenaktion zu beteiligen.

Schulleiter Peter Geisenhainer freut sich: „Eine großartige Sache, die wir von Seiten der Schulleitung gerne unterstützen!“ Bleibt zu hoffen, dass am 12. Mai 2021 auf der Homepage der Integrierten Gesamtschule Morbach die magische Zahl „80 000 km“ steht!

Ein Freiwilliges Soziales Jahr an der IGS Morbach!

Die Integrierte Gesamtschule Morbach bietet jungen Menschen ab September 2021 die Möglichkeit, ein Freiwilliges Soziales Jahr zu absolvieren.

An der IGS arbeiten die FSJ-ler im Team mit Lehrern und Pädagogischen Fachkräften zusammen. Die vielfältigen Aufgabenbereiche liegen in der Unterstützung von einzelnen Schülerinnen und Schülern im Unterricht, der Hausaufgabenbetreuung, dem Angebot von Freizeitprogrammen in der Ganztagsschule, der Begleitung von Schülergruppen bei Fahrten und schlicht, dem Dasein für Kinder und Jugendlichen mit ihren Fragen, Schwierigkeiten und Bedürfnissen. Daneben arbeiten die Freiwilligen auch im Schulsekretariat mit und übernehmen Verwaltungsaufgaben.

Das FSJ bietet eine Gelegenheit, sich im pädagogischen Arbeiten auszuprobieren und gleichzeitig auch einmal hinter die Kulissen einer Schule zu schauen. Es ermöglicht einen soliden Orientierungsrahmen, wenn man anschließend eine Ausbildung oder ein Studium im sozialen Bereich oder ein Lehramtsstudium anstrebt. Der Orientierung und der Reflexion der eigenen Tätigkeit dienen auch mehrere Bildungsseminare, an denen man zusammen mit andern FSJ-lern anderer Einrichtungen teilnimmt. Das FSJ ist nicht nur eine sinnvoll genutzte Zeit, die gleichzeitig Spaß bereitet, sondern sie ist schon Teil der weiteren Ausbildung: Sie zählt als fachpraktischer Teil der Fachhochschulreife oder wird als Vorpraktikum anerkannt. Außerdem gibt es Pluspunkte für die Vergabe von Studienplätzen.

Die Voraussetzung für ein FSJ ist, dass man zwischen 16 und 26 Jahre alt ist. Man erhält ein Taschengeld mit Zuschüssen über 363 Euro und ist sozialversichert. Das Kindergeld wird ebenfalls weiter bezahlt.

Weitere Informationen gibt es unter www.igs-morbach.de oder bei Anne Quellmann (stv. GTS-Koordinatorin) unter . Bewerbungen können auch direkt per Mail oder per Post an die IGS Morbach, Anne Quellmann, Klosterweg 7, 54497 Morbach geschickt werden.