Ökologie-Kurs aktiv im Klimaschutz – große Baumpflanzaktion im Morbacher Wald

Bei angenehmen Wetterbedingungen verbrachten die engagierten Schülerinnen und Schüler des Wahlpflichtfach-Kurses Ökologie der siebten Jahrgangsstufe am 05.04.2024 viele Stunden damit, unter Anleitung des Revierleiters Herrn Haag und den Mitarbeitern des Forstreviers Morbach 250 Bäume einzupflanzen.

Die zu bepflanzende Fläche war von einem starken Befall des Borkenkäfers betroffen, was zum Absterben vieler Fichten geführt hatte. Um das Gebiet wieder zu revitalisieren, pflanzten die Teilnehmenden die klimaresistente „Elsbeere“, eine in Deutschland heimische, wenn auch noch wenig bekannte, Baumart.

Die Elsbeere verträgt Trockenheit recht gut und ist daher sehr interessant für den Waldbau im Klimawandel.  „Sie ist tolerant gegenüber einem warm-trockenem Klima“ und verfügt gleichzeitig über eine gute Anpassung an periodisch auftretende Winterkälte.

Der Öko-Kurs wird die Entwicklung der jungen Pflänzchen im kommenden Jahr begleiten, um den Erfolg ihrer Aktion zu beurteilen. Mit ihrem motivierten Einsatz leisten sie einen wichtigen Beitrag zum Ziel, einen klimastabilen und naturnahen Wald zu schaffen.

Ein herzliches Dankeschön geht an die freundlichen Mitarbeiter des Forstamtes für ihre Unterstützung und die Möglichkeit, aktiv am Schutz und der Erhaltung unserer heimischen Wälder mitzuwirken.

 

Information zur Busbeförderung!

++++Fahrgast  INFORMATION des DB-Regioteam++++

Stand: 24.04.2024

Sehr geehrte Damen und Herren,
zu unserem Bedauern müssen wir Ihnen mitteilen, dass die nachfolgenden Fahrten bis zum Ende der Woche entfallen. Grund hierfür ist die kurzfristige Rückgabe einer Subunternehmerleistung, die wir trotz intensiver Bemühungen nicht auffangen können. Aufgrund des Fachkräftemangels war keiner der regionalen oder überregionalen Busbetriebe, als auch wir, in der Lage, dies zu kompensieren. Wir sind uns der unannehmbaren Situation bewusst und arbeiten mit Hochdruck an einer Lösung. Sobald wir die Fahrten wieder aufnehmen können, werden Sie umgehend informieren.

Linie 311 Fahrt 311-012
6.37 Oberkleinich , Ebenhausen
6.39 Oberkleinich, Ort
6.50 Irmenach Kirche Bienenstock
6.57 Kleinich, Ortsstraße
7.01 Götzeroth
7.03 Ilsbach
7.05 Wederath Kirche
7.10 Kommen Ort
7.14 Longkamp, Grundschule
7.23 Monzelfeld, Grundschule

Linie 311 Fahrt 311-623
7.26 Monzelfeld GS
7.33 Gonzerath Klettbachtal
7.37 Wenigerath, Ort
7.43 Morbach IGS
7.46 Morbach, Grundschule

Linie 311 Fahrt 311-635
12.20 Kues Schulzentrum
12.25 Bernkastel Doctor−Brunnen
12.34 Monzelfeld GS
12.42 Gonzerath Klettbachtal
12.43 Gonzerath Gemeindehaus
12.47 Wenigerath
12.52 Morbach ZOB

Linie 311 Fahrt 311-054
13.00 Morbach ZOB
13.05 Morbach GS
13.10 Morbach IGS
13.17 Hundheim (b. Hinzerath)
13.22 Wenigerath
13.27 Gonzerath Gemeindehaus
13.28 Gonzerath Klettbachtal
13.38 Gornhausen Ort

Linie 391 Fahrt 391-062
Montag – Donnerstag:
16.08 Morbach GS
16.15 Morbach IGS
16.20 Hoxel/Gutenthal Abzw.
16.25 Wolzburg Haus Nr. 16
16.27 Hoxel Kapelle
16.28 Hoxel Post
16.29 Morscheid Kirche
16.30 Morsch.−Riedenburg Abzw.
16.32 Morsch.−Riedenburg Kirche
16.33 Edenbruch
16.34 Koch’s Mühle
16.36 Deuselbach Unterdorf
16.38 Deuselbach Wendeplatz

Linie 391 Fahrt 391-162
NUR FREITAG
15.30 Morbach IGS
15.35 Hoxel/Gutenthal Abzw.
15.40 Wolzburg Haus Nr. 16
15.42 Hoxel Kapelle
15.43 Hoxel Post
15.44 Morscheid Kirche
15.45 Morsch.−Riedenburg Abzw.
15.47 Morsch.−Riedenburg Kirche
15.48 Edenbruch
15.49 Koch’s Mühle
15.51 Deuselbach Unterdorf
15.53 Deuselbach Wendeplatz
15.57 Bäsch Ort
15.59 Thalfang Omnibus−Bahnhof

Wir bitten um Ihr Verständnis und bitte vielmals um Entschuldigung. Ihr DB-Regioteam

Gelungenes Projekt „Haltung zeigen“ der 10. Klassen

Am 05. April 2024 fand ein fächerübergreifendes Projekt der Fächer Gesellschaftslehre, Religion/Ethik und Bildende Kunst aller 10. Klassen anlässlich der Aktion „Haltung zeigen“ des Pastoralen Raums Bernkastel-Kues‘ statt, bei dem sich die Teilnehmenden Gedanken über Werte, ein gutes Miteinander und das Leben machten. Der Ausgangspunkt war das Leben des selig gesprochenen Paters Richard Henkes, der wegen seines Widerstands gegen den Nationalsozialismus 1943 verhaftet und ins KZ Dachau gebracht wurde. Nach einem Typhus-Ausbruch dort meldete er sich freiwillig zur Krankenpflege und starb zwei Monate später. Im Vorfeld besuchten alle 10er das Theaterstück „Abgerungen“ und die interaktive Ausstellung „Mehr Leben entdecken“ in der St. Anna-Kirche in Morbach. Anschließend konnten sie sich eine dieser vier Gruppen aussuchen:

Gruppe 1: „Haltung zeigen – Beispiele aus der Geschichte“

Die Schülerinnen und Schüler entwerfen Plakate mit selbst erstellten (Nach-)Bildern zu Persönlichkeiten aus der Geschichte und ihrem Wirken (u.a. Nelson Mandela) sowie ein Werbespot-Video zum Thema Umweltschutz.

Gruppe 2: „Kreuzwege heute – Einsatz für Mitmenschen“

Die Teilnehmenden teilen sich in vier Gruppen auf und erstellen Interviews mit einem Gefängnisseelsorger, einer kirchlichen Seelsorgerin aus der Pfarrei, einem Flüchtlingshelfer, Pflegepersonal und Peter Brucker von der Malihilfe.

Gruppe 3: „Heute Haltung zeigen für Demokratie“

Die Schülerinnen und Schüler treffen sich mit dem Bürgermeister der Gemeinde Morbach, Andreas Hackethal, im Rathaus und „spielen“ mit ihm eine Gemeinderatssitzung zum Thema: „Soll Morbach wieder eine aktive Bahnstrecke bekommen?“. Die Moderation und Stellungnahme erfolgte durch A. Hackethal und im Anschluss stand er noch für ein Interview zum Thema Demokratie zur Verfügung.

Gruppe 4: „Haltung zeigen gegen (Cyber-)Mobbing“

Die Teilnehmenden erstellen ein Video und Plakat zum Thema „Mobbing“.

Die Plakate wurden vom 08.04-14.04.2024 in der St. Anna-Kirche mit QR-Codes ausgestellt, mit denen man auf die Podcasts und Videos zugreifen konnte.

Die Klassenmeisterschaften

Klassenmeisterschaften der 5. Klassen

Klassenmeisterschaften der 5ten Klassen im Basketball

Die Klassenmeisterschaften der 5ten Klassen am 19.03.2024 waren ein voller Erfolg. Die diesjährigen 5er sorgten für eine hervorragende Stimmung während der Spiele. Unter Trommelwirbel haben sich die Schüler gegenseitig angefeuert und die Fan-Plakate wurden geschwenkt. Es herrschte große Aufregung in der Halle und alle haben mitgefiebert. Die Schüler/innen haben wirklich alles gegeben und uns mit spannenden und fairen Spielen begeistert.

Zwischen den Mädchen der Klasse 5b und 5c kam es im Finale zu einem Kopf-an-Kopf-Rennen. Es herrschte Gleichstand, so dass es eine 10minütige Verlängerung gab. In der letzten Minute warf die Klasse 5b den langersehnten letzten Korb und siegte. Bei den Jungen spielten die Klassen haben spitzenmäßige Leistungen gezeigt und mit Fairness um den Sieg gekämpft.

Die Platzierungen lauten wie folgt:
Platz 1: Die Mädchen von der 5b Platz 1: Die Jungen von der 5b
Platz 2: Die Mädchen von der 5c Platz 2: Die Jungen von der 5d
Platz 3: Die Mädchen von der 5d Platz 3: Die Jungen von der 5c
Platz 4: Die Mädchen von der 5a Platz 4: Die Jungen von der 5a

Wir, der 10er Sport und Gesundheitskurs möchte sich herzlich für den unermüdlichen Einsatz und den reibungslosen Ablauf bedanken.

Mit freundlichen Grüßen
10er Sport und Gesundheitskurs

Klassenmeisterschaften der 6. Klassen

Die Jungen der Klasse 6b überzeugten bei den heutigen Klassenmeisterschaften im Handball und erreichten souverän den 1. Platz. Dicht gefolgt von den 6d Jungen auf Platz 2, den 6a Jungen auf Platz 3 und den 6c Jungen auf dem 4. Platz.

Bei den Mädchen dominierte das Team der 6c ganz knapp vor den Mädchen der 6d. Den 3. Platz erreichte das Team der 6a und den 4. Platz die 6b.

Klassenmeisterschaften der 7. Klassen

Endlich war es wieder soweit, die 7ten Klassen hatten Klassenmeisterschaften. Nach einem guten Aufwärmtraining ging es direkt los. Nach vielen erfolgreichen Spielen wurden die Sieger geehrt. Die Mädels und Jungs der 7b nahmen den 4ten Platz ein. Knapp dahinter kam die 7a. Nach den Entscheidungsspielen wusste man, dass die 7d den 2ten Platz belegen wird. Also hieß es auch dieses Jahr wieder: „Und gewonnen hat die 7c!“. Sie durften somit den Pokal mitnehmen. Zum Glück gingen fast alle Spiele ohne größere Verletzungen aus.

Alle hatten viel Spaß. Marie Zanders (7b)

Klassenmeisterschaften der 8. Klassen

Sowohl die Jungen als auch die Mädchen der Klasse 8d konnten sich heute bei den Klassenmeisterschaften der 8. Klassen  im Handball in einem aufregenden Wettbewerb durchsetzen und erhielten den begehrten IGS Wanderpokal.

Die Jungen gewannen am Ende in einem Entscheidungsspiel gegen die Jungen der 8b mit 3:1.

Abiversal Studios – 13 Jahre im falschen Film

Feierliche Entlassfeier der Morbacher Abiturientinnen und Abiturienten

Wadim Sidorenko Foto- & Videografie

Für 35 strahlende Abiturientinnen und Abiturienten fiel am Samstag, dem 16.03.2024, in der Morbacher Baldenauhalle die letzte Klappe ihres jeweils eigenen Films – Filme, die laut Schulleiter Peter Geisenhainer „alle Blockbuster mit den Schülerinnen und Schülern in den Hauptrollen“ geworden seien.  Moderiert von der neuen kommissarischen Oberstufenleitung Gabi Mertini-Stein zog sich das Thema Film durch den ganzen Abend. Die Eltern- und Schülervertreter wünschten dem Abiturjahrgang alles Gute für die Zukunft. Die vier Stammkursleiterinnen, die den Abiturjahrgang in den letzten gut zweieinhalb Jahren eng begleitet hatten, schauten in ihrem Redebeitrag zurück auf die erfolgreichen Filme und Schauspieler der letzten Jahre. Im Zeichen des Mottos „Abiversal Studios – 13 Jahre im falschen Film“ erhielten alle an diesem Abend nicht nur ihre Abiturzeugnisse, sondern gewannen auch einen Oscar.

Viele Schülerinnen und Schüler wurden geehrt: Die drei Jahrgangsbesten in diesem Jahr, Ronja Weinmann mit einem Durchschnitt von 1,3, die auch ein e-fellows.net-Stipendium erhielt, Lara Ertz (1,8) und Michelle Winschu (1,9) bekamen einen Morbacher Geschenkgutschein.  Der Preis der Ministerin für vorbildliche Haltung und beispielhaften Einsatz in der Schule ging an Michelle Winschu. Weitere Preise für besondere Leistungen in einzelnen Fächern wurden verliehen an Ronja Weinmann und Paula Schulz (Englisch), Tim Botsch (Biologie, Mathematik, Physik), Ronja Weinmann (Ethik, Geschichte), Celine Coen (Chemie) und Henrik Anton (Informatik).

Musikalisch untermalt wurde die Feier von der Schulband Who cares? und durch einen besonders gelungenen Auftritt des Musik-Grundkurses der MSS 13. „Der letzte Tanz“ von Bosse, performt vom gesamten Abiturjahrgang 2024, wurde zur feierlichen Schlusshymne ihrer Schulzeit und der Veranstaltung.

So bleibt am Ende allen Abiturientinnen und Abiturienten zu wünschen, das passende Genre und die passenden Rollen im weiteren Film ihres Lebens zu finden!

Wir gratulieren zum bestandenen Abitur:

Anton, Henrik (Morbach-Rapperath), Arndt, Leonie (Morbach), Backes, Franz (Kirschweiler), Bohn, Lara (Morbach-Merscheid), Botsch, Tim (Irmenach), Coen, Celine (Mülheim), Ertz, Lara (Morbach-Haag), Ertz, Luca (Morbach-Haag), Fetzer, Marie (Bäsch), Finley, Mia (Morbach-Gonzerath), Göring, Leonie (Horbruch), Hornberg, Pauline (Morbach-Hundheim), Jantos, Sven (Horath), Kieren, Roxanne (Morbach-Gonzerath), Kinzel, Jana (Morbach), Loch, Lana (Morbach), Marx, Elias (Morbach-Merscheid), Miller, Lea-Sophie (Morbach-Bischofsdhron), Polinski, Cielo (Monzelfeld), Polok, Melina (Morbach-Hinzerath), Praglowski, Tara (Monzelfeld), Radics, Lina (Morbach), Roth, Kira (Morbach-Gonzerath), Sauer, Sophia (Horath), Schmitz, Lina (Horath), Schnauß, Jule (Morbach), Schulz, Paula (Morbach-Gonzerath), Steveninck, Kamiel (Morbach-Wenigerath), Weinmann, Ronja (Morbach), Wesner, Lina (Morbach), Weyand, Tobias (Morbach), Weyrich, Luca (Wittlich), Wilbert, Elia (Morbach-Heinzerath), Winschu, Michelle (Morbach), Wustmann, Gina (Morbach-Heinzerath)

Zum bestandenen schulischen Teil der Fachhochschulreife gratulieren wir:

Jakobs, Sam (Thalfang) und Mertini, Tobias (Morbach-Bischofsdhron)