Einladung zur Mitgliederversammlung am 19.07.2022

Zur Mitgliederversammlung am Dienstag, 19.07.2022 um 18:00 Uhr lade ich alle Mitglieder des Fördervereins der IGS Morbach ganz herzlich in die Bibliothek der Integrierten Gesamtschule Morbach ein.

 

Tagesordnung:

  1. Begrüßung durch den Vorsitzenden
  2. Bericht des Vorsitzenden
  3. Bericht der Kassenwartin
  4. Bericht der Kassenprüferin
  5. Entlastung des Vorstands
  6. Vorstandswahlen
  7. Verschiedenes

 

Anträge an die Versammlung sind bis zum 12.07.2022 schriftlich an den Vorsitzenden einzureichen.

 

Mit freundlichen Grüßen

Peter Geisenhainer

Vorsitzender

Sterben, Tod und Abschied….

„Oh je, Frau Schröder-Eibes, müssen wir wirklich darüber reden?“ war eine der ersten Fragen der Schüler/innen, als die Stufe 8 im Fach katholische Religion mit dem neuen Thema gestartet ist. Doch alle waren interessiert, denn der Bericht von Frau Alexandra Thomas vom ambulanten Hospizverein Morbach hatte ihre Neugier geweckt.

Der ambulante Hospizverein in Morbach wurde vor mehr als zehn Jahren gegründet. Mittlerweile arbeiten drei Frauen hauptamtlich und 43 ehrenamtliche Frauen und Männer für diese sehr wertvolle Einrichtung.

Fragen wie „Wie alt war der jüngste Patient, den Sie begleitet haben?“, „Wie lange dauert ungefähr eine Begleitung?“, „Ist das Ihr Traumjob?“ oder auch „Was heißt ambulant und was ist stationär?“ schwirrten unseren Achtklässlern durch den Kopf. Schülernah und auch schülergerecht wurden diese Fragen beantwortet und ließen die Ängste vieler Jugendlicher schwinden. Vielen Dank an Frau Thomas für ihre einfühlsame Art.

Ein herzliches Dankeschön auch an unseren örtlichen Bestatter, Günter Schuh, der uns eine Aschenkapsel und eine Urne zur Verfügung stellte. Bisher hatte noch niemand aus dem Kurs eine Urne in der Hand. Ein Besuch auf dem örtlichen Friedhof wird in einigen Wochen den Abschluss der spannenden und vielseitigen Einheit bilden.

 

Schulhofgestaltung

Endlich ist es soweit….

am Montag, dem 30. Mai 2022 begannen die lang ersehnten Baumaßnahmen auf unserem Schulhof.

Im Laufe der nächsten 6 Wochen entsteht hier eine Bewegungs- und Kletterlandschaft. Hier werden dann Schüler, Lehrkräfte und Eltern selbst Hand anlegen. Geleitet wird die aufwändige Aktion durch den gemeinnützigen Verein Naturspur e.V., der bereits im Jahr 2019 mit rund 100 Schülern eine Planungswerkstatt durchgeführt hatte.

Aus den dort gesammelten Wünschen und Ideen wurde ein nachhaltiges Geländekonzept erstellt, durch dessen Umsetzung abschließend ein wunderschönes Schulgelände entstehen soll.

Wir danken dem Gemeindeforst Morbach für die Beschaffung und den kostenlosen Transport des benötigten Robinienholzes. Guido Haag hat keine Kosten und Mühen gescheut, das beste Holz für uns zu besorgen. Eine erste Fuhre ist heute angekommen. Weiteres Holz folgt noch.

Des Weiteren danken wir dem Bauunternehmen Herlach für die problemlose und kostenlose Bereitstellung von Baumaschinen (Bagger, Stampfer).

 

Verkehrserziehung mit Nervenkitzel!

Am Montag, den 15.05.2022 und Dienstag, den 16.05.2022 nahmen alle Schülerinnen und Schüler unserer Jahrgangsstufe 5 am Verkehrssicherheitsprogramm „Achtung Auto“ teil. Herr Wagner vom ADAC sensibilisierte die Mädchen und Jungen für die Gefahren im Straßenverkehr.

Nicht nur dass die Geschwindigkeit für Kinder in diesem Alter nur sehr schwer oder gar nicht einzuschätzen ist, so sind auch die Beschaffenheiten der Straße wichtig für den Bremsweg. Auch der Frage, welche großen Gefahren vom Handygebrauch im Straßenverkehr ausgehen, wurde nachgegangen.

In einem zweiten spannenden Teil durften alle Interessierten mit Herrn Wagner mitfahren und bei ca. 30km eine Vollbremsung erleben. Wie wichtig dabei das korrekte Anschnallen ist, wurde vorher eingehend besprochen.
Diese Erfahrung ist auch eine tolle Vorbereitung auf die bevorstehende Klassenfahrt, bei der das Anschnallen im Bus und das sichere Überqueren der Straße von besonderer Bedeutung sind.

Herzlichen Dank an Herrn Wagner, der die jeweiligen Doppelstunden sehr ansprechend und interessant für alle gestaltet hat.

Jugend trainiert für Olympia

Am 05.05.2022 vertrat eine Gruppe von 8., 9., und 10.-Klässlern unsere Schule beim Fußballwettbewerb Jugend trainiert für Olympia. Gegner auf dem Kunstrasenplatz in Hoppstätten-Weiersbach waren die IGS Herrstein-Rhaunen, die Realschule Plus Birkenfeld und das Gymnasium an der Heinzenwies Idar-Oberstein.

Letztere bescherte das Los als ersten Gegner im 4er-Turnier. Nach intensiven 30 Minuten endete das Spiel, dank vielbeiniger Abwehrarbeit, einer guten Torwartleistung und etwas Glück auf unserer Seite, 0:0.

Nach kurzer Pause folgte das zweite Turnierspiel gegen die IGS Herrstein-Rhaunen. Hier konnten wir das Spiel kontrollieren, taten uns jedoch im Herausspielen von Torchancen schwer. Das gegnerische Tor blieb wie vernagelt und dem Gegner gelang nach einem Standard das goldene Tor zum 0:1 Endstand.

Im letzten Spiel war es das Ziel den ersten Turniersieg einzufahren. Endlich gelang es unserer Mannschaft hochprozentige Großchancen herauszuspielen, jedoch fehlte vor dem Tor die Kaltschnäuzigkeit. So endete auch dieses Spiel 0:0, womit wir das Turnier mit 2 Punkten und 0:1 Toren abschlossen. Abschließend betrachtet wäre an diesem Tag sicherlich mehr drin gewesen, die Jungs haben trotzdem die IGS Morbach gut repräsentiert und alle waren froh, nach der jahrelangen Pause wieder an einem Schulfußballwettbewerb teilzunehmen.

Folgende Spieler waren im Einsatz: Hadi Rteil, Luis Petz, Linus Weber, Noah Herrlach, Willi Neuls, Jannik Werhan, Nils Alt, Luca Unkelhäuser, Matthias Stein, Marvin Hub, Maximilian Marx, Kevin Mergener, Paul Hager