Ein Freiwilliges Soziales Jahr an der IGS Morbach!

Die Integrierte Gesamtschule Morbach bietet jungen Menschen ab September 2021 die Möglichkeit, ein Freiwilliges Soziales Jahr zu absolvieren.

An der IGS arbeiten die FSJ-ler im Team mit Lehrern und Pädagogischen Fachkräften zusammen. Die vielfältigen Aufgabenbereiche liegen in der Unterstützung von einzelnen Schülerinnen und Schülern im Unterricht, der Hausaufgabenbetreuung, dem Angebot von Freizeitprogrammen in der Ganztagsschule, der Begleitung von Schülergruppen bei Fahrten und schlicht, dem Dasein für Kinder und Jugendlichen mit ihren Fragen, Schwierigkeiten und Bedürfnissen. Daneben arbeiten die Freiwilligen auch im Schulsekretariat mit und übernehmen Verwaltungsaufgaben.

Das FSJ bietet eine Gelegenheit, sich im pädagogischen Arbeiten auszuprobieren und gleichzeitig auch einmal hinter die Kulissen einer Schule zu schauen. Es ermöglicht einen soliden Orientierungsrahmen, wenn man anschließend eine Ausbildung oder ein Studium im sozialen Bereich oder ein Lehramtsstudium anstrebt. Der Orientierung und der Reflexion der eigenen Tätigkeit dienen auch mehrere Bildungsseminare, an denen man zusammen mit andern FSJ-lern anderer Einrichtungen teilnimmt. Das FSJ ist nicht nur eine sinnvoll genutzte Zeit, die gleichzeitig Spaß bereitet, sondern sie ist schon Teil der weiteren Ausbildung: Sie zählt als fachpraktischer Teil der Fachhochschulreife oder wird als Vorpraktikum anerkannt. Außerdem gibt es Pluspunkte für die Vergabe von Studienplätzen.

Die Voraussetzung für ein FSJ ist, dass man zwischen 16 und 26 Jahre alt ist. Man erhält ein Taschengeld mit Zuschüssen über 363 Euro und ist sozialversichert. Das Kindergeld wird ebenfalls weiter bezahlt.

Weitere Informationen gibt es unter www.igs-morbach.de oder bei Anne Quellmann (stv. GTS-Koordinatorin) unter quellmann@igs-morbach.de. Bewerbungen können auch direkt per Mail oder per Post an die IGS Morbach, Anne Quellmann, Klosterweg 7, 54497 Morbach geschickt werden.