Junior-Unternehmen der IGS Morbach erhält professionelle Unterstützung

Bei JUNIOR gründen und führen Schülerteams für mindestens ein Schuljahr eine echte Schülerfirma. Sie übernehmen Funktionen wie in einem Unternehmen und erfahren so in ihrer eigenen Firma Wirtschaft hautnah. Unterstützung erhalten die jungen Unternehmer durch die JUNIOR Programme des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln JUNIOR GmbH.

Neunzehn Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 7 der Ganztagsschule der IGS Morbach mit ihren Ansprechpartnerinnen Petra Priestersbach und Annette Sonntag

haben nach einer Geschäftsidee gesucht und die Schülerfirma “Kingdom of Boxes” gegründet. Sie wollen Geschenkboxen zu unterschiedlichsten Anlässen anfertigen.

Foto: Jungunternehmer der Schülerfirma "Kingdom of Boxes", Roman Knichel und Kevin Zöller (REWE Markt Morbach), Annette Sonntag (Ansprechpartnerin)
Foto: Jungunternehmer der Schülerfirma "Kingdom of Boxes", Roman Knichel und Kevin Zöller (REWE Markt Morbach), Annette Sonntag (Ansprechpartnerin)

Ziel ist auch, eine Brücke zwischen Schule und regionaler Wirtschaft zu schlagen und so freuten sich die Jungunternehmer über den Besuch des Leiters des REWE Supermarktes Morbach Roman Knichel und Kevin Zöller. Beide waren begeistert von der Geschäftsidee und möchten das junge Unternehmen unterstützen und mit Rat und Tat zur Seite stehen.Im Gespräch stellten die Besucher ihr Unternehmen kurz vor und erörterten interessante Firmenangelegenheiten, quasi von Unternehmer zu Unternehmer. Wer sich näher über die Schülerfirma informieren möchte, findet auf www.kob-igs.de eine interessante Homepage.