Jugend debattiert an der IGS Morbach: Steht die Auflösung aller kleinen Grundschulen um Morbach bevor?

IMG_0206Die acht Klassensieger der Stufe 9 traten im diesjährigen Schulwettbewerb Jugend debattiert in der Baldenauhalle gegeneinander an, um eine vorgegebene Streitfrage zu debattieren.
Vor kurzem wurde bekannt, dass die Grundschule Gutenthal wegen zu geringer Schülerzahl im Sommer aufgelöst wird. Diese Meldung gab den 9.-Klässlern der IGS den Anlass, darüber zu debattieren, ob es sinnvoll sei, die kleinen Grundschulen der Einheitsgemeinde Morbach zu schließen, so dass alle Schülerinnen und Schüler künftig gemeinsam die Grundschule Morbach besuchen.
Bewertet wurden von einer Jury aus Lehrkräften und ehemaligen Siegern des Wettbewerbs die Kategorien Sachkenntnis, Ausdrucksvermögen, Gesprächsfähigkeit und Überzeugungskraft.
Jeder Debattant hat in diesem Wettbewerb zwei Minuten Zeit, seine Position in einem Statement darzustellen. Danach folgt die freie Aussprache, in der zwölf Minuten lang das zu debattierende Thema in all seinen Facetten beleuchtet wird. Am Schluss darf dann jeder noch einmal all seine Argumente bündeln und seinen eigenen Standpunkt festigen.
Folgende Platzierungen wurden im Schulwettbewerb Jugend debattiert 2015 erreicht:
1. Platz: Julia Nau (9b) 2. Platz: Maximilian Wetzorke (9b) 3. Platz: Emma Martini (9d) 4. Platz: Lara Rahn (9d)
Unsere Schulsieger werden unsere Schule nun im Regionalentscheid in Hermeskeil vertreten. Wir gratulieren ganz herzlich und wünschen ihnen viel Erfolg!

Probetage der großen Schulband „Who cares?“ und der kleinen Schulband

Um ihre musikalischen Repertoires zu erweitern, fuhren die Mitglieder der “kleinen” und “großen” Schulband der IGS Morbach in die Jugendherberge nach Oberwesel am Rhein zur intensiven Probearbeit. Mit im Gepäck zwei komplette Bandausstattungen. Da hieß es am ersten Tag für alle Beteiligten abbauen, einladen, ausladen, aufbauen. In fünf Probeblöcken studierten die Bands unter der Leitung von Stefan Schütz und Guido Bollig insgesamt 13 neue Lieder ein, u.a. Happy, Shake it off, Wonderwall, Oh Jonny, Valerie, Mercy, Lips are movin. Am zweiten Abend spielten sich die Bands gegenseitig ihre einstudierten Lieder vor. Die Bandmitglieder honorierten die Leistung der jeweils anderen Band mit rhythmischem Klatschen während der Lieder und kräftigem Applaus am Ende.
Am Abreisetag hieß dann mal wieder: Abbauen, einladen, ausladen, aufbauen.8-O
Gut gerüstet mit neuem Programm startet die Schulband „Who cares?“ am 01.05.2015 an der Kirmes in Hoxel in die Auftrittssaison. Am 26.07.2015 sind “Who cares?” an der Morbacher Kirmes auf der großen Bühne zu hören.:mrgreen:

"kleine" Schulband
“kleine” Schulband
Schulband "Who cares?"
Schulband “Who cares?”

Oberstufe in Morbach startet im Sommer

Prost - wir stoßen an auf die Zukunft der Oberstufe an der IGS Morbach
Prost – wir stoßen an auf die Zukunft der Oberstufe an der IGS Morbach vlnr: Stufenleiterin 9-10 Jasmine Dreher, stellv. Schulleiter Peter Geisenhainer, Leiterin der Oberstufe Monika Dusaux, neue Oberstufenschülerin Lisa-Marie Bastian, Marion Bastian

Es ist geschafft: Bereits wenige Tage nach Ausgabe der Halbjahreszeugnisse sind schon über 51 Anmeldungen für die Oberstufe an der IGS Morbach eingegangen. Damit steht nun endgültig der Erweiterung nichts mehr im Wege, die erforderlichen Mindestteilnehmerzahlen sind nachgewiesen und im September 2015 beginnt das Schuljahr für die ersten Oberstufenschüler an der IGS. Dies ist ein großartiger Tag für den Schulstandort Morbach – ein jahrzehntelanger Traum der Morbacher geht in Erfüllung und ein Meilenstein in der Geschichte Morbachs ist hiermit erreicht. In der Gemeinde können jetzt alle Schulabschlüsse von der Berufsreife bis zum Abitur abgelegt werden. Schulleiter Stefan Philippi richtet seinen Dank an Landrat Gregor Eibes und Bürgermeister Andreas Hackethal, die immer an die neue Schulform in Morbach geglaubt und das Anliegen stets unterstützt haben.
An der IGS wird natürlich gefeiert, die Freude ist riesig. Jetzt kann die Schule mit der Detailplanung für die neue Stufe beginnen. Oberstufenleiterin Monika Dusaux: „Wir freuen uns auf die Oberstufe und auf unsere Schülerinnen und Schüler der 11.Klasse. In den Anmeldegesprächen, die ich mit jedem persönlich geführt habe, hat sich bestätigt, dass das Oberstufenkonzept der IGS Morbach bei Schülern und Eltern sehr positive Resonanz findet.“

Heller Platz zum Essen und gemütliche Leseecke in der Stefan Gemmel-Bibliothek

Nach zweijähriger Bauzeit wurde die neue Mensa und Bibliothek der IGS Morbach feierlich ihrer Bestimmung übergeben. Damit sei die Voraussetzung für einen hervorragend ausgestatteten Schulstandort gegeben, wo Schüler die Möglichkeit für einen hochwertigen Mittagstisch und wertvolles Ergänzungsprogramm haben, so Morbachs Bürgermeister Andreas Hackethal. Die Bibliothek biete beste Rahmenbedingungen für ein selbstständiges Lernen, das gefördert, aber auch gefordert werden solle. Schon in den sechziger Jahren war das Abitur in Morbach als Ziel geplant und daher freute sich Landrat Gregor Eibes, dass nun die Voraussetzungen dafür geschaffen sind. Allerdings seien weitere 4,4 Millionen Euro an Investitionen für die Oberstufe nötig. Staatssekretär Hans Beckmann betont, dass das Land seine Zusage einhalte, sobald die Oberstufe eingerichtet ist. Nach der Einsegnung durch Pfarrer Michael Jakob und der Schlüsselübergabe durch den Architekten Dr.-Ing. Jürgen Jakobs, dessen Büro die Mensa geplant hat, empfing die Schulband die geladenen Gäste in der Stefan-Gemmel-Bibliothek. Der aus Morbach stammende Kinderbuchautor zeigte sich über diese Anerkennung sehr gerührt und stellte die Frage, ob er nun angekommen oder heimgekommen sei. Als kleines Dankeschön konnten die Besucher einer einfühlsamen Lesung lauschen. Außerdem plant Gemmel zusammen mit der IGS-Schülerfirma eine Hörbuch-App und sein neuestes Buch wird Grundlage für die Arbeit der Theaterschüler sein.
Gemmel Bibliothek Bitteschön grün     Gemmel Bib Schülerplakat!    Artikel TV Stefan Gemmel    PM_Stefan_Gemmel_Schulbibliothek_Morbach