Wirklich ein toller Abschied der Entlassklassen

 

Dieser Weg wird ein weiter sein
Dieser Weg wird ein weiter sein

Wer kennt sie nicht, die Abschlussstreiche der Entlassklassen?
Lange wird diesem Tag entgegengefiebert und dann läuft oft die Zeit weg, sich etwas Passendes zu überlegen. Es ist ja auch wirklich nicht einfach, eine gesamte Schülerschaft und die Lehrer zu unterhalten. Nein, der diesjährige Abschlussjahrgang drehte den Spieß um. Nicht sie sorgten für Unterhaltung, sondern alle anderen wurden mit Aufgaben versorgt und gemeinsam konnten sich alle an den Ergebnissen freuen.
Die Mitglieder der Schulleitung hatten verschiedene Aufgaben. 50 Leute aus Morbach sollten als Gäste eingeladen werden, dabei drei regionale Ortsvertreter. Die vierten Klassen der Grundschule kamen gerne und auch Bürgermeister Andreas Hackethal, Pastor Michael Jakob und Polizeihauptkommissar Hermann Josef Decker und andere nahmen sich die Zeit, diese Aktion zu unterstützen. Es gelang auch, per Fax die Glückwünsche der rheinland-pfälzischen Ministerpräsidentin Malu Dreyer sowie der Oppositionsführerin Julia Klöckner zu erhalten. Stufenleiterin Jasmine Dreher legte noch eine Fleißaufgabe dazu, nämlich die Glückwunsche der Söhne Mannheims und der Toten Hosen über deren Agenturen. Und damit nicht genug, sogar in Presse und Rundfunk sollte über die Abschlussschüler berichtet werden. Christoph Strouvelle vom Trierischen Volksfreund war zur Stelle und ein Interview mit Radio Idar-Oberstein haben sie auch arrangieren können. Die Aufgaben für die Klassenstufen mit ihren Lehrkräften waren ebenfalls einfallsreich, so haben die Jüngsten mit einer Schulhofmalerei die Großen verabschiedet, die gesamte Schülerschaft unterschrieb auf einer Tapetenrolle, die unter den Abschlusschülern aufgeteilt wurde, Filmszenen wurden nachgestellt und erraten und ein Abschlusslied für die Schulabgänger gedichtet und vorgetragen. Als weitere Aufgaben für die Lehrer stand Kuchen backen und Kaffee kochen auf dem Plan und die Sportlehrer waren dazu angehalten, mit streetdance das Publikum zu unterhalten, was ihnen auch sichtlich gelungen ist.

Siehe auch:
TV 26.06.2013
http://www.volksfreund.de/nachrichten/region/hunsrueck/aktuell/Heute-in-der-Hunsrueck-Zeitung-Zum-Schulschluss-gratuliert-die-Ministerpraesidentin;art779,3567941

Engagement und Leistung werden gewürdigt

Eine Schule lebt auch vom Einsatz der Schülerinnen und Schüler in Bereichen neben dem Unterricht. Und diese Leistungen wurden an der 3.Gala der IGS Morbach besonders gewürdigt.

Jasmine Dreher und Stefan Schütz führten durch ein vielfältiges Programm mit verschiedenen Ehrungsblöcken. Dabei erhielten folgende Gruppen eine Ehrung: Die Orchestermusiker, die teilweise über viele Jahre zum festen Stamm gehören, die Kunstturner/innen, die im Regionalentscheid erfolgreich waren, die Mitglieder der Schülerfirma, die im Landeswettbewerb einen dritten Platz erreichten. Schüler, die das französische Sprachzertifikat (DELF) erlangten, beim Känguruh Wettbewerb ihre mathematischen Kenntnisse zeigten, im Wettbewerb „Jugend debattiert“ erfolgreich waren oder sich im Ausonius-Projekt „Streuobstwiesen“ engagierten. Geehrt wurden auch die Schüler, die sich in der Schülerbibliothek einbringen, als Streitschlichter arbeiten, ebenso wie die Schülertutoren und Schülerassistenten und die Mitglieder der Schülervertretung. Auch der Erfolg der Handballerinnen im Landesfinale und der Fußballerspieler beim Fritz-Walter-Cup verdienen Beachtung. Für den musikalischen Rahmen sorgte das Schulorchester, die Schulband und die Stufenband 7 der Ganztagsschule. Die Turnerinnen und Turner begeisterten mit einer ausgefeilten Choreographie und ihren gekonnten Sprüngen das Publikum ebenso wie die Ropeskipper, die zeigten, was man mit Springseilen alles leisten kann. Ein Dankeschön der Schulleitung erhielten aber auch die betreuenden Erwachsenen, die viel Energie und Zeit in die Arbeit mit den Jugendlichen stecken.

Siehe auch:

http://www.volksfreund.de/nachrichten/region/hunsrueck/aktuell/Heute-in-der-Hunsrueck-Zeitung-Auf-den-Erfolg-folgt-die-Ehrung;art779,3557815

Arbeitsgemeinschaften im kommenden Schuljahr

Der Kursplaner für das kommende Schuljahr kann ab sofort im Downloadbereich heruntergeladen werden. Ebenso findet man in dem Bereich auch die Anmeldeformulare und die Hinweise zum Instrumentalunterricht. Ab der kommenden Woche kann man den Kursplaner auch in gedruckter Form im Sekretariat erhalten. Die Anmeldungen für die Arbeitsgemeinschaften sollten bis zum letzten Schultag im Sekretariat oder bei Herrn Nykiel abgegeben werden.

Schulband “Who cares?” heizten in Weiperath und Hinzerath ein

Schulband in Hinzerath
Schulband in Hinzerath

Die Schulband „Who cares?“ spielte am 3.6.13 an der Kirmes in Weiperath und am 22.6.13 in Hinzerath. Mit Liedern wie u.a. „Party Rock“, „That´s not my name“, “All the small things” und “Try” animierten sie das Publikum zum Mitklatschen und bei “I love Rock´n Roll“ auch zum Mitsingen. Manuel und Franziska gaben am Schlagzeug den Rhythmus vor. Malwa, Daniel und Maximiliane griffen souverän in die Saiten. An den Tasten steuerten Salome und Helene die passenden Sounds dazu. Mit ihren einzigartigen Stimmen trugen die Sängerinnen Shari, Ann-Kathrin, Victoria und Sabrina gekonnt ihre Lieder vor. Für den guten Ton sorgte Steven am Mischpult. Mit viel Applaus und Zugabenrufe von den 150 Zuschauern wurde die Leistung für den einstündigen Auftritt honoriert. „Was brauchen wir Deutschland sucht den Superstar wenn wir die Stars hier in unserer Umgebung haben“, so der Vorsitzende des Musikvereins Weiperath. Ein schöneres Kompliment hätten die Schulbandmitglieder nicht bekommen können. Die Schulband hinterließ einen positiv bleibenden Eindruck bei den Veranstaltern, die fürs nächste Jahr wieder mit einem Auftritt der Schulband rechnen.

Manga-Lesefutter für die Sommerferien

buechereiDie Schülerbibliothek organisierte eine große Ladung verschiedenster Fantasybücher, unter anderem viele aus der beliebten Warrior Cats-Reihe, für unsere Bücherei, die uns für drei Monate zur Verfügung stehen. Wer also noch Lesefutter, nicht nur Warrior Cats, für die Ferien sucht, kommt am besten montags, mittwochs oder freitags in der 2. Pause zu uns in die Schülerbibliothek (F 207) und leiht sich Bücher über die Ferienzeit aus. Wir freuen uns auf euch!
 Eure AG Schülerbibliothek